Ergebnisse Kreismeisterschaft Gebrauchspistole

Stolzenau (rt). Die Kreismeisterschaften mit den Gebrauchspistolen war fest in der Hand der Schützen von der SGi Stolzenau und des SV Haselhorn.

In der Disziplin Ordonnanzpistole stand das Trio Friedhelm Kleine und Reinhard Rieke, beide aus Haselhorn, und der Stolzenauer Frank Thäte mit jeweils 128 Ringen an der Spitze des Teilnehmerfeldes.

Die Wettkampfklassen Ordonnanzrevolver und Single Action Revolver wurden einmal mehr von Frank Thäte angeführt, der mit 137 bzw. mit 157 Ringen als Titelgewinner auftrumpfte.

Der Mannschaftssieg mit der Ordonnanzpistole ging an die Pistolenschützen vom SV Haselhorn. Friedhelm Kleine (128), Reinhard Rieke (128) und Holger Rathert (119) schossen insgesamt 375 Ringe und belegten den ersten Rang, gefolgt von drei Stolzenauer Teams.