Landesmeisterschaft Lichtpunkt in Hannover

Am 20. und 21. Oktober fand die Landesmeisterschaft Lichtpunkt mit über 700 Startern in Hannover statt.

Vom Schützenkreis Nienburg waren 2 Vereine dort vertreten, 6 Kinder aus Hämelhausen-Hohenholz und 5 Kinder aus Haselhorn. Es wurde in der Disziplin stehend Auflage 20 Wertungsschüsse in 30 Minuten geschossen. Aufgeteilt in zwei Altersgruppen der Jahrgänge 2012-2008 und 2007-2006 bildeten 3 Kinder eine Mannschaft. Los ging es am Samstagvormittag mit den Jüngeren. Die Kinder haben mit viel Ehrgeiz sehr beachtliche Ergebnisse erzielt.

Der Schützenverein Haselhorn war auch im letzten Jahr schon erfolgreich in Hannover und die Kinder zeigten auch 2018 wieder ihr Können. Im Jahrgang 2010 weiblich wurde Fiona Büscher vom Sch.V. Haselhorn Landesmeisterin.  Auf Platz 2 kam im Jahrgang 2007 ihre Schwester Nathalie. Mit  einem 3. Platz rundete die Podiumsplätze Zoe Tiemann im Jahrgang 2008 ab. Die Mannschaft aus Haselhorn erreichte den 3. Platz. Weiter erreichte Timo Hildebrand (2008) den 21. und Damian Rieke (2012) den 6. Platz.

Die Kids aus Hämelhausen-Hohenholz waren das erste Mal bei der Landesmeisterschaft und es kam zu der Aufregung noch die vielen Eindrücke und eine neue Anlage hinzu. Die beiden Mannschaften erreichten Platz 22 bzw. 43, im Einzelnen: Finja Cordes im Jahrgang 2011 Platz 4, Enna Meinke Jahrgang 2009 weibl. Platz 16, ebenfalls 2009 Luca Cordes Platz 14, Tjark Achmus Platz 38 und Moritz Meyer Platz 56. Annika Freymuth belegte im Jahrgang 2008 den 50. Platz.

Um die Wartezeit beim Schießen nicht zu lang werden zu lassen haben die Betreuer Spiele und Bastelsachen mitgenommen, auch auf der Hüpfburg konnte sich ausgetobt werden.

An dieser Stelle Glückwunsch an alle Kinder und ein Dankeschön an die Betreuer.