Marc Focke siegt im 100-Schuss-Programm

Nienburg (rt). Zum Jahresabschluss wurde den Luftpistolenschützen aus dem

Ausgezeichnete Teilnehmer

Nienburger Schützenkreis beim 100-Schuss-Programm wieder eine gehörige Portion Kondition abverlangt. Dieser Herausforderung stellten sich insgesamt 39 Teilnehmer und absolvierten auf der Schießsportanlage des BSV Nienburg den Marathonwettbewerb.

Wie schon im vergangenen Jahr kam es bei der Titelvergabe wieder zum Duell zwischen dem Vorjahressieger Marc Focke vom SV Leese und Michael Nordholz aus Darlaten. Und wieder war es Focke, der mit 920 Ringen das höchste Gesamtergebnis schoss und zum dritten Mal in Folge den ersten Platz belegte. Nordholz schaffte dagegen nur 912 Zähler und musste sich wie gewohnt trotz guter Leistung wieder einmal mit dem undankbaren zweiten Rang begnügen. Mit insgesamt 905 Ringen wurde Matthias Fenne, ebenfalls vom SV Lesse, Dritter.